206

BASISKURS Pflegefachkraft für außerklinische Intensivpflege (KNAIB)


Der Basiskurs „Außerklinische Intensivpflege“ (80 Unterrichtseinheiten) richtet sich an Pflegefachkräfte (Gesundheits- und Krankenpfleger/-schwester, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-schwester oder Altenpfleger/-in), die im außerklinischen Bereich in der fachpflegerischen Versorgung beatmungsabhängiger Patienten eigenverantwortlich tätig sind.

 

Inhalte

Anatomie und Physiologie der Atmung, Indikationen zur Beatmung, Grundlagen der Beatmung, Beatmumg (Geräte-& Materialkunde, Respiratioreinstellungen), häufige Krankheitsbilder in der außerklinischen Beatmung, Ernährungsmanagement inkl. Dysphagie, rechtliche Komponenten (PatVerf., MPG), Trachealkanülen- und Sekretmanagement, Notfälle und Reanimation (BLS), Psychosoziale Herausforderungen / Kommunikation: Arbeiten im familiären Umfeld – Nähe und Distanz, Anleitungssituationen, Hygiene (allgemein, MRSA; MRGE), Palliative Care, Pflege von bewusstseinseingeschränkten Menschen, Überleitmanagement, Pharmakologie, Qualitätssicherung und Dokumentation.

 

Unsere Seminare finden ausschließlich in Kleingruppen statt und werden durchgängig von Fachpersonal (Logopäden, Hygieniker, Fachkrankenpfleger) und Fachärzten aus dem Bereich Anästhesie und Intensivmedizin betreut.

 

IHRE VORTEILE BEI UNS

  • Optional Inhouse-Seminare (ab 10 TN) mit individueller Terminplanung
  • Ausschließlich Fachdozenten
  • Bundesweite Kurse

Dauer

60 Zeit-Stunden (80 UE) Theorie
20 Zeit-Stunden Selbststudium (schriftliche individuelle Pflegeablaufplanung als Hausarbeit)
40 Zeit-Stunden Praxisanleitung (im eigenen Unternehmen möglich)


Gesamtdauer des Basiskurses: 120 Zeit-Stunden (innerhalb von 9 Monaten zu absolvieren)

 

 

zurück zur Übersicht