207

Aufbaukurs (Pflegeexperte) zur Pflegefachkraft für außerklinische Intensivpflege

Akkreditiert durch die
(Fachgesellschaft für außerklinische Intensivpflege e.V.)

Der zertifizierte Aufbaukurs „Außerklinische Intensivpflege“ (80 Unterrichtseinheiten) richtet sich an Absolventen des Basiskurses mit dem Ziel die Berufsweiterbildung Pflegefachkraft (Pflegeexperte) für außerklinische Beatmung zu erlangen. Wichtig ist, dass der Aufbaukurs max. 24 Monate nach Abschluss des Basiskurses begonnen wurde, um die gesamt Zusatzqualifikation anerkannt zu bekommen. In besonderen Ausnahmen kann dieser Zeitraum verlängert werden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an uns.


Inhalte

Atemtherapie, Spezielle Krankheitslehre (Pulmologie, Neurologie, Kardiologie), Anatomie/Physiologie, Spezielle Krankheitslehre Pädiatrie, Diagnostik und Interpretation der Blutgasanalysen, Weaning – Verfahren und Strategie, Ethik & Stressprävention, Schmerzmanagement


Der Aufbaukurs endet mit einer schriftlichen Prüfung, deren Fragestellungen zentral von der KNAIB vergeben werden.


Unsere Seminare finden ausschließlich in Kleingruppen statt und werden durchgängig von Fachpersonal (Logopäden, Hygieniker, Fachkrankenpfleger) und Fachärzten aus dem Bereich Anästhesie und Intensivmedizin sowie Pädiatrie betreut.

Seminarumfang


Ihre Vorteile bei uns:

  • Optionale Inhouse Schulungen (ab 10 TN) mit individueller Terminplanung
  • Ausschließlich Fachdozenten
  • Bundesweite Kurse

Dauer
60 Zeit-Stunden (80 UE) Theorie
20 Zeit-Stunden Selbststudium (schriftliche Fallbearbeitung)
40 Zeit-Stunden Hospitation in Intensiv- oder Weaning-Station bzw. Rehabilitationseinrichtung mit Schwerpunkt Beatmung/ Entwöhnung möglich


Gesamtdauer des Aufbaukurses: 120 Zeit-Stunden (innerhalb von 12 Monaten zu absolvieren)

 

zurück zur Übersicht