Nachqualifikation der Leistungsgruppen 1&2

In NRW fordern die Krankenkassen eine Weiterbildung (Nachqualifikation) von Altenpflegehelfern mit einjähriger Ausbildung und sonstigen Pflegehelfern mit einer einjährigen Berufserfahrung in der Pflege zur Durchführung von behandlungspflegerischen Leistungen der Leistungsgruppen 1&2 nach Paragraph 132a SGBV. Inhalte der 186 Stunden Weiterbildung sind  Blutdruckmessung, Blutzuckermessung, Inhalationen, Subcutane Injektionen, Applikation von ärztlich verordneten Medikamenten, Dekubitusversorgung von Dekubitus bis Kategorie 2, Verabreichung von Klistiere, Versorgung von Dauerkatheter und SPDKs, Versorgung von PEGs, Anziehen von Kompressionsstrümpfen, Kommunikation, Hygiene, Notfallmaßnahmen

Ort

Online Präsenz via Zoom

Termin

Einstieg jederzeit möglich durch modularen Ablauf der Lerneinheiten

Unterrichtsform

Online Präsenz via Zoom

Dauer Stundenzahl

186 Stunden Theorie und ein Praktikum á 4 Wochen in Ihrem Unternehmen

Teilnehmerzahl

Eine Person bis zu unbegrenzter Personenzahl je Unternehmen

Lernziel

Leistungen der Leistungsgruppen 1&2, Professionelle Grundpflege

Abschluss

Zertifikat

Kosten

1.100,- € pro Unternehmen

Noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie auch individuell zu Ihrem Anliegen. Folgen Sie dazu einfach zu unserer Kontaktseite.