Betreuungsassistent-Ausbildung an der fgn Akademie

100% Online | 100% Flexibel | 100% anerkanntes Zertifikat

Was ist ein Betreuungsassistent und welche Aufgaben hat er?

Ein Betreuungsassistent ist eine geschulte Unterstützungskraft, die Menschen in ihrem täglichen Leben assistiert, besonders jenen, die aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung Unterstützung benötigen. Diese Fachkräfte spielen eine wesentliche Rolle in der sozialen Betreuung und Begleitung, indem sie ihren Klienten helfen, ein selbst bestimmtes und würdevolles Leben zu führen.

Die Aufgaben eines Betreuungsassistenten sind vielfältig und richten sich nach den individuellen Bedürfnissen der betreuten Personen. Dazu können gehören: die Unterstützung bei der Haushaltsführung, Begleitung zu Terminen, Unterstützung bei der Freizeitgestaltung sowie emotionale Unterstützung und Gesellschaft leisten. Ziel ist es, die Lebensqualität der betreuten Personen zu verbessern und ihre Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern.

Ort Online basiert auf der fgn Lernplattform
Termine Der Einstieg ist jederzeit möglich
Unterrichtsform Asynchrone Online-Lehre
Dauer Stundenzahl 190 Stunden davon 40 Stunden Orientierungspraktikum und 80 Stunden Betreuungspraktikum
Prüfung Schriftliche und mündliche Prüfung zzgl. Facharbeit
Abschluss Die Weiterbildung schließt mit dem anerkannten Zertifikat Betreuungskraft nach §45b und 53b SGB XI ab.
Kosten 600,- € pro Teilnehmer
(Zahlung in Vorkasse)

Im Falle einer notwendigen Wiederholungsprüfung wird eine Prüfungsgebühr von 50€ und eine Verwaltungsgebühr von 30€ erhoben.

Gesetzliche Grundlagen der Weiterbildung

Die Qualifikation und die Tätigkeit des Betreuungsassistenten sind in Deutschland durch die Sozialgesetzbücher (SGB) geregelt, insbesondere durch die §§ 43b, 45a/b und 53b des SGB XI. Diese Paragrafen definieren die Rahmenbedingungen für den Einsatz von Betreuungs- und Entlastungsleistungen, die durch Betreuungsassistenten erbracht werden können. Die gesetzlichen Regelungen stellen sicher, dass die Ausbildung qualitätsgesichert ist und die Fachkräfte die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die verantwortungsvolle Aufgabe der Alltagsunterstützung erwerben. Die gesetzlichen Vorgaben gewährleisten, dass alle Betreuungsassistenten eine standardisierte Ausbildung erhalten, die sie befähigt, professionelle und empathische Unterstützung zu leisten.

Ausbildungsbeginn nach Ihrem Zeitplan:

Beginnen Sie die Ausbildung, wann es Ihnen passt – ohne Wartezeiten. Lernen Sie bequem von zu Hause aus und erreichen Sie in nur wenigen Wochen Ihr Zertifikat.

Ihre Vorteile bei uns:

  • Qualitätsgeprüfte Inhalte auf Hochschulniveau. Darüber hinaus erfüllt unser Kurs die Anforderungen der §§ 43b, 45a/b & 53b SGB XI.
  • Flexibles Lernen: Passen Sie die Ausbildungsdauer an Ihre persönlichen Bedürfnisse an.
  • Es sind keine Vorkenntnisse nötig. Auch als Quereinsteiger bestens geeignet.
  • Preisgarantie und günstige Angebot zu Top Qualität.
  • Praktische Erfahrungen: Integration von zwei Praktika für realweltliche Einblicke.

Kursübersicht

190 Stunden inkl. Orientierungspraktikum (40 Stunden) und Betreuungspraktikum (80 Stunden)

1. Grundlagen der Alltagsbegleitung:

    • Krankheitsbilder und Behinderungen
    • Kommunikationstechniken und Notfallmanagement
    • Rechtliche und organisatorische Kenntnisse

 2. Hauswirtschaft und Ernährung:

    • Reinigung, Hygiene, HACCP
    • Ernährungsbedürfnisse im Alter

3. Unterstützung im Alltag:

    • Demenz, Depressionen, Sucht
    • Grundlagen der Pflege und Kooperation im Betreuungsumfeld

4. Methoden der Alltagsaktivierung:

    • Förderung der Selbstständigkeit und Lebensqualität

Zertifizierung

Erhalten Sie nach erfolgreicher Teilnahme und den Praktika ein anerkanntes Zertifikat der fgn Akademie und starten Sie Ihre Karriere als Betreuungsassistent.

Noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie auch individuell zu Ihrem Anliegen. Folgen Sie dazu einfach zu unserer Kontaktseite.