Ausbildung zum Atmungs­therapeuten (DGpW)

Der Respiratory Therapist ist ein spezialisierter Healthcare Practitioner, der über eine umfangreiche klinische und anwendungsbezogene pflege-, therapie- und gesundheitswissenschaftliche Expertise des respiratorischen Systems verfügt. Im Sinne von Advanced Healthcare Practice übernimmt der Atmungstherapeut unter Supervision eines Arztes selbständig ein erweitertes Tätigkeitsfeld in der Beatmungsmedizin. Der Zweck des Zertifikatslehrgang zum Respiratory Therapist (Atmungstherapeut) dient insbesondere dem Professionalisierungsprozess von Therapie- und Pflegeberufen in der klinischen und außerklinischen Versorgung beatmeter Menschen. Das komplexe Aufgabengebiet des Respiratory Therapist / Atmungstherapeuten umfasst Assessment-, Diagnose-, Therapie-, Pflege- und Betreuungsprozesse im jeweiligen klinischen und außerklinischen Tätigkeitsfeld. Durch seine erweiterten (advanced) fachspezifischen Schlüsselkompetenzen weist der Atmungstherapeut (DGpW) eine hohe klinische Expertise in medizinischen, therapeutischen und pflege-/gesundheits- wissenschaftlichen Disziplinen auf, die in den fachpraktischen Maßnahmenplanungen und Interventionen zur Anwendung kommen.

 

Ort

fgn Akademie Standort Gelsenkirchen

Termine

Block I 10.10.2022

Block II 05.12.2022 

Block III 13.02.2023 

Block IV 10.04.2023 

Block V 05.06.2023

Block VI 18.09.2023

Block VII 20.11.2023

Block VIII 22.01.2024

Block IX 18.03.2024
Prüfung 08+09.04.2024

 

Unterrichtsform

Präsenz

Dauer Stundenzahl

720 Stunden davon 360 Stunden Theorie, 120 Projektarbeit, 240 Stunden Praktikum

Teilnehmerzahl

Einzelanmeldung (wir bitten um frühzeitige Anmeldung)

Prüfung

Schriftliche und mündliche Prüfung zzgl. Facharbeit

Abschluss

Der Lehrgang schließt mit dem Zertifikat Raspiratory Therapist / Atmungstherapeut der Deutschen Gesellschaft für pflegerische Weiterbildung (DGpW) ab.

Mit dem erfolgreichen Lehrgangsabschluss werden Workload Stunden / ECTS erworben, die unter bestimmten Voraussetzungen auf ein Studium Bachelor of Arts (B.A.) an der Steinbeis Hochschule, Institut NRW in Essen oder an der IUBH – Internationale Hochschule angerechnet werden.

Ansprechpartner bzgl. Atmungstherapeuten Lehrgang / berufsbegleitendes Studium: 
Renè Limberger
Mobil 0152 – 295 522 445

 

 

Kosten

5.500,- € pro Teilnehmer

 

DGpW Logo

Noch Fragen?

Gerne beraten wir Sie auch individuell zu Ihrem Anliegen. Folgen Sie dazu einfach zu unserer Kontaktseite.