172

Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft

Die Weiterbildung „Verantwortliche Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung (PDL)“ ist eine Initiative für bessere Führungskräfte in der Pflege. Angeregt und ins Leben gerufen ist diese Form der Weiterbildung auf Wunsch, Anregung und Unterstützung unsere bestehenden ambulanten und stationären Kunden sowie den kooperierenden Berufsverbänden.

Was macht diese Weiterbildung so besonders? Das Tätigkeitsfeld einer verantwortlichen Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung (PDL) ist mindestens so Komplex wie die gesamte „Pflegelandschaft“ derzeit selbst. Ständige Neuerungen, besonders in der nahen Vergangenheit, macht diese so zentrale Aufgabe auch oft so kompliziert. Wir befassten und mit curricularen Themen wie:

  • Struktureller Aufbau eines amb. Pflegedienstes/einer stationäre Einrichtung
  • Inhalte des SGB XI
  • Inhalte des SGB V
  • Pflegeverträge und deren Anwendung
  • Personalmanagement (Personalbedarf, Personalabrechnung, Personalführung, Personalmotivation)
  • Arbeitsrecht
  • Haftungsrecht
  • Prozessqualität und Ergebnisqualität
  • Kommunikation
  • Teamentwicklung
  • Pflegebuchführung
  • Tourenplanung
  • Marketing
  • PSG 1 / PNG

Diese Inhalte sind auch weiterhin feste Pflichtbestandteile unsere Weiterbildung und theoretische Grundlage. Die Module des Fernunterrichtes wurden erstellt von erfahrenen Pflegefachkräften, die seit vielen Jahren selbst als Leitung Tätig sind und Pflegewissenschaftlern sowie Gesundheitsökonomen. Aber sind wir ehrlich – macht das alleine eine gute PDL aus? In der Regel nicht... Es sind praktische Fertigkeiten und hohe psychosoziale Kompetenzen, die eine gute Leitung ausmachen. Dieser Fertigkeiten behandeln wir in den Präsenzstunden, die an unseren Standorten, in Wuppertal, Essen, Hamburg, Norden, Berlin, Leipzig und München, abgehalten werden. Wie können Touren ideal geplant werden? Wie organisiere ich einen Dienst-, Tourenplan? Was ist bei den Abrechnungen zu beachten? Wie organisiere ich ein Verordnungsmanagenment? Wie gehe ich mit Konfliktsituationen im Team um? Wie sorge ich für ein starkes Team und verhindere hohe Fluktuationen und wirke so präventiv gegen Personalmangel? Wie sorge ich für ein wasserdichtes QM? Diese und viele weitere Fragen werden geklärt und trainiert um Sie / bzw. Ihre Mitarbeiter auf Ihre wahre Leitungsfunktion vorzubereiten.

   „Weg von verkopfter Theorie – hin zu praktischen Fertigkeiten“

Im Anschluss an die Weiterbildung empfehlen wir Ihnen ein Praktikum in Ihrer neuen Position um alle wichtigen, oben aufgeführten Aufgaben, praktisch zu vertiefen. Dazu stellen wir Ihnen einen „Laufzettel“ und auch bei Bedarf, gerne einen Praxisanleiter unseres Hauses. Darüber hinaus wollen wir Sie und Ihr Unternehmen nicht mit unnötigen Kosten belasten und bieten Ihnen mit 2350€ die günstigste PDL Weiterbildung zu dieser hohen Qualität. Privaten Teilnehmern ermöglichen wir selbstverständlich eine individuelle Ratenzahlung. Natürlich erhalten Sie nach Absolvierung der Weiterbildung ein Zertifikat über die geleisteten 460 Stunden und der Bezeichnung „verantwortliche Pflegefachkraft“ das bei allen Kassen, bundesweit anerkannt wird! Sollten Sie noch Fragen haben, beraten wir Sie gerne telefonisch zu unseren Bürozeiten in der Hauptverwaltung von 9:00 – 18:00 Uhr unter der Rufnummer 0202 69 522 189. So kann Ihre Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft / Pflegdienstleitung (PDL) schon heute beginnen.

 

Wir freuen uns auf Sie

 

Ihr Team fgn

 

zurück zur Übersicht